Übersicht Oktober 2005 Übersicht Oktober 2006 Übersicht Oktober 2007 Übersicht Oktober 2008 Übersicht Oktober 2009 Übersicht Oktober 2010 Übersicht Oktober 2011 Übersicht Oktober 2012 Übersicht Oktober 2013 Übersicht Oktober 2014 Übersicht Oktober 2015 Übersicht Oktober 2016 Übersicht Oktober 2017 Übersicht Oktober 2018 Übersicht Oktober 2019 Übersicht Oktober 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Constantinis Rückkehr auf das TivoliHosps Pechsträhne reißt nicht ab Ein Schweizer stahl allen die Show
Übersicht Suche Meister Extras Start
Von der Kampfmaschine zum Publikumsliebling Hosps Pechsträhne reißt nicht ab Ein Schweizer stahl allen die Show Constantinis Rückkehr auf den Tivoli Vom Jäger zum Gejagten Gymnastinnen verzauberten Erst im Endspiel gestoppt Schlierenzauers Kampfansage Trügerische Derby-Vorzeichen Ein Schützenfest und ein Ausrufezeichen Wacker zurück an die Spitze Übersicht
Massen-Andrang gab’s beim Kaiser-Marathon / Foto: Webhofer

Massen-Andrang gab’s beim Kaiser-Marathon / Foto: Webhofer

Ein Schweizer stahl allen die Show

Von wegen Kaiserwetter. Das ließ auf sich warten. Dafür gaben sich beim Kaiser-Marathon große Namen der Szene die Ehre. Ein Marathon übrigens, bei dem um den (inoffiziellen!) Weltmeistertitel auf der langen Berglauf-Strecke gehechelt wurde. Spannung war also angesagt.

 

Dass dabei der junge Schweizer Marc Lauenstein dem mehrfachen Weltmeister Jonathan Wyatt die Show stahl und einen neuen Streckenrekord fixierte, passte ins Bild dieser Veranstaltung. „Der deutliche Sieg hat uns alle überrascht. Jonathan Wyatt war zwar kurzfristig auf Rang sieben zurückgefallen, konnte aber dann doch noch an seine alte Bestleistung anschließen“, freute sich Organisator Martin Kaindl.

 

Auch bei den Damen kam die Spannung nicht zu kurz. Die Tschechin Anna Pichrtova krönte sich mit fast einer Minute Vorsprung auf Evgeny Danilova (RUS) zur Langstrecken-Berglauf-Weltmeisterin.

 

Ein Titel, der in Sachen Anerkennung noch einen steilen Anstieg vor sich hat.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.