Übersicht Februar 2005 Übersicht Februar 2006 Übersicht Februar 2007 Übersicht Februar 2008 Übersicht Februar 2009 Übersicht Februar 2010 Übersicht Februar 2011 Übersicht Februar 2012 Übersicht Februar 2013 Übersicht Februar 2014 Übersicht Februar 2015 Übersicht Februar 2016 Übersicht Februar 2017 Übersicht Februar 2018 Übersicht Februar 2019 Übersicht Februar 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Das Wintermärchen in CesanaNerven wie Bungy-Seile Andreas Kofler: Die Rückkehr ...
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Februar Goldener Nachwuchs bei den Nordischen ...und dieses war der dritte Streich Eiszauber ohne Happy End Benni siegt, Hermann kritisiert Auf Wiedersehen im Aufstiegskampf Generalprobe am Fuße des Wilden Kaisers Böses Erwachen nach der Winterpause Huttary crosst in einer eigenen Liga Alles Taxer, oder was Die Stunden der Wahrheit Die Wilden und ihre Maschinen Das Wintermärchen in Cesana Andreas Kofler: Die Rückkehr eines Unverdrossenen Nerven wie Bungy-Seile Sieben Tiroler räumen in Turin ab Niki Hosp Andreas Widhölzl Christoph Bieler Die Tiroler bei den Olympischen Winterspielen in Turin

Gold und Silber als Olympialohn
Foto: GEPA

Andreas Kofler: Die Rückkehr eines Unverdrossenen

Der Telfeser Andreas Kofler (21) gehörte nicht immer zu jenen, die das Glück segnete. Zumindest aber durfte sich der Feschak im Adler-Team von Trainer Alex Pointner und Sportdirektor Toni Innauer zu jenen zählen, die das Glück nach Durststrecken nicht vergaß. 2003 wurde der Jungadler mit Leuten wie Christian Nagiller und Florian Liegl flügge, begeisterte mit einer tollen Vierschanzen-Tournee (4.) und verschwand wenig später in der Versenkung.

 

Die Auferstehung folgte ausgerechnet im Olympiajahr. Zu einem Zeitpunkt, an dem kein Team technische Vorteile zu genießen schien. An dem der Faktor Gewicht keine Rolle mehr spielte. An dem der Mensch mit seinem Fluggefühl im Mittelpunkt stand – die Zeit des Andreas Kofler.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.