Übersicht Oktober 2005 Übersicht Oktober 2006 Übersicht Oktober 2007 Übersicht Oktober 2008 Übersicht Oktober 2009 Übersicht Oktober 2010 Übersicht Oktober 2011 Übersicht Oktober 2012 Übersicht Oktober 2013 Übersicht Oktober 2014 Übersicht Oktober 2015 Übersicht Oktober 2016 Übersicht Oktober 2017 Übersicht Oktober 2018 Übersicht Oktober 2019 Übersicht Oktober 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Erst im Endspiel gestopptVom Jäger zum Gejagten Gymnastinnen verzauberten
Übersicht Suche Meister Extras Start
Von der Kampfmaschine zum Publikumsliebling Hosps Pechsträhne reißt nicht ab Ein Schweizer stahl allen die Show Constantinis Rückkehr auf den Tivoli Vom Jäger zum Gejagten Gymnastinnen verzauberten Erst im Endspiel gestoppt Schlierenzauers Kampfansage Trügerische Derby-Vorzeichen Ein Schützenfest und ein Ausrufezeichen Wacker zurück an die Spitze Übersicht
Hoffnungsvolle und talentierte Gymnastinnen kämpften um Meisterehren  / Foto: Böhm

Hoffnungsvolle und talentierte Gymnastinnen kämpften um Meisterehren / Foto: Böhm

Gymnastinnen verzauberten

Sie waren perfekt gestylt. Und der körpernahe Sportdress war märchenhaft mit Pailletten und anderen glänzenden Schmuckgegenständen verziert. Dem Äußeren passten sich auch ihre Auftritte an.

 

Wie Feen, immer mit einem gewinnenden Lächeln im Gesicht, schwebten sie dann über den weichen Teppichboden. Mit oder ohne Sportgerät. Vor und während des Wettkampfs. Weil nicht nur die sportliche Darbietung, sondern auch der Gesamteindruck in der Rhythmischen Sportgymnastik zählt.

 

Und weil die Staatsmeistertitel vergeben wurden, glänzte auch die Innsbrucker USI-Halle in einem völlig ungewohnten Kleid. 40 Gymnastinnen kürten ihre Besten in den Bewerben Reifen, Keule, Ball und Seil.

 

Bei dieser geballten Ladung an Eleganz und Können hatten es die KampfrichterInnen schwer, wenngleich die Favoritinnen nicht aus dem Rahmen fielen, sondern ihre Positionen bestätigten. Erfreulich gut platziert die Tirolerin Nicol Ruprecht.

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.