Übersicht Oktober 2005 Übersicht Oktober 2006 Übersicht Oktober 2007 Übersicht Oktober 2008 Übersicht Oktober 2009 Übersicht Oktober 2010 Übersicht Oktober 2011 Übersicht Oktober 2012 Übersicht Oktober 2013 Übersicht Oktober 2014 Übersicht Oktober 2015 Übersicht Oktober 2016 Übersicht Oktober 2017 Übersicht Oktober 2018 Übersicht Oktober 2019 Übersicht Oktober 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Obradovic kannte kein ErbarmenKletterer machten Ernst Das Tivoli bleibt ein guter Teamboden
Übersicht Suche Meister Extras Start
Totschnigs letzter Zielsprint Wackers Wien-Fluch prolongiert Inzinger in Rekordlaune Der Cardinal fehlte nicht 99ers als Lieblingsgegner der Haie Seefelder Triumph in Ellmau ÖSV-Mädels auf das Podest TI schlug im Derby zurück Ein Sieg für die Moral Benni und die Olympiasieger Wyatt und Rausch unbeirrt zum Erfolg Wendling lochte zum Premierensieg Kletterer machten Ernst Das Tivoli bleibt ein guter Teamboden Obradovic kannte kein Erbarmen Der äWeiße Blitz aus Kitz Verstärkung aus dem Außerfern Tirols Handballer tappten in die Falle Metrostars stoppten Vikings Der Turmlauf in Hall Wenn der Hannes böse ist ů Haie bissen sich an der Spitze fest Ex-Trainer triumphierten im Tivoli Übersicht Oktober

Jubel nach dem Sieg gegen die Schweiz Foto: Parigger

Das Tivoli bleibt ein guter Teamboden

War das der Wendepunkt? ├ľsterreichs Fu├čball-Nationalmannschaft setzte sich in Innsbruck vor 11.000 Zusehern in einem hart gef├╝hrten Freundschaftsspiel gegen EM-Co.-Gastgeber Schweiz ├╝berraschend durch, gewann mit 2:1 (2:0). Innsbruck blieb also auch im f├╝nften Anlauf f├╝r das Nationalteam ein goldener Boden! Die Mannschaft von Teamchef Josef Hickersberger zeigte eine mehr als ansehnliche Leistung gegen den WM-Teilnehmer. Roland Linz und Sanel Kuljic trafen f├╝r ├ľsterreich, Marco Streller f├╝r die Eidgenossen. Die ├ľFB-Auswahl pr├Ąsentierte sich f├╝nf Tage nach dem 2:1-Erfolg gegen Liechtenstein gleichsam rundumerneuert, begann druckvoll, spielte mutig und befreit nach vorne und kam so zum ersten Heimsieg seit dem 12. Oktober 2005. Damals hatte sich das Nationalteam gegen Nordirland mit 2:0 durchgesetzt. Hoch zufrieden nat├╝rlich ├ľFB-Teamchef Josef Hickersberger: ÔÇ×In der ersten H├Ąlfte haben wir hervorragend gespielt, auch spielerisch ├╝berzeugen k├Ânnen. In der zweiten war dann die Leistung nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe. Da hat die Schweiz eigentlich auf ein Tor gespielt. Aber dieser Erfolg z├Ąhlt etwas, weil er gegen eine wirklich gute Mannschaft erreicht wurde. Ich bin froh ├╝ber diesen Sieg, da jetzt vielleicht etwas Ruhe einkehrt. So k├Ânnen wir weiterarbeiten. Wir haben noch nichts erreicht, aber unsere Lage verbessert.ÔÇť

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.